Heute Morgen hat Fluid Spirit Animal Save Oensingen bei der Mahnwache vor dem Schlachthof Oensingen unterstützt

Der Film zeigt die aggressive Kaltblütigkeit des Traktorfahrers gegen die Menschen, die dort friedvoll und still standen. Dieser Fahrer mit lebenden Tieren im Anhänger raste auf die gegenüberstehenden Menschen zu und liess seine Scheinwerfer absichtlich aufblenden, so dass die Menschen, auf die er zuraste, nichts mehr sahen. Der Fahrer dieses Traktors hat absichtlich einen starken Schwenker auf die gegenüberstehende Menschenmenge gemacht und hat fast unsere Freundin mitgerissen, die infolge eines dort stehenden Anhängers nicht nach hinten ausweichen konnte. Für uns ist das Verhalten des Fahrers  der Versuch fahrlässiger Tötung und wir haben Anzeige erstattet. Wir dürfen uns nicht vorstellen, was passiert wäre, wenn er unsere Freundin mit seinem Traktor mitgerissen hätte. Er hat ein Menschenleben riskiert! Das Plakat der Freundin, das direkt bei ihr stand, riss er mit und fuhr darüber; es ging in die Brüche (siehe Traktor und Plakat im Film), das sagt alles. Es ist ein Wunder, dass unsere Freundin und alle, die dabei waren, mit einem starken Schock oder einem Trauma, das wird sich noch zeigen, davongekommen sind und nicht körperlichen Schaden davongetragen haben.

19.11.2019