Dominion

Dominion ist eine australische Dokumentation, welche das Dunkle der sogenannten „modernen Tierhaltung“ enthüllt und Filmmaterial veröffentlicht, welches mittels Drohnen und versteckten oder tragbaren Kameras aufgenommen wurde, um die Menschheit aufzurufen, über ihre Herrschaft über das Tierreich nachzudenken und entsprechend zu handeln. Die Dokumentation brennt sich über die schockierende Wahrheit tief in die Herzen ein. Es gibt ein Leben vor Dominion und ein Leben danach…
Wir sind dankbar, haben Menschen diese schrecklich wahre und äusserst wichtige Dokumentation erstellt. Obwohl es schrecklich ist, diese wahren Bilder zu ertragen, teilen wir sie auf unserer Homepage, um den Menschen die Augen und ihr Bewusstsein zu öffnen für das unermessliche Tierleid auf unserer Erde, welches die Menschen den Tieren antun. Dieser Schrecken muss ein Ende nehmen! Es ist ganz einfach, aus diesem Schrecken auszusteigen, indem auf jegliche Tiernahrung und auf tierische Produkte verzichtet wird und vegan gelebt wird.
Auch wenn die Bilder aus Australien stammen, sprechen sie doch auch für die ganze westliche Welt. In der Schweiz herrschen ebenso traurigen Zustände, wie etliches Filmmaterial im Internet belegt (siehe: www.vgt.ch und www.tier-im-fokus.ch).  Die nachfolgenden Bilder in der beigefügten Bildergalerie zeigen, dass auch in unserer direkten Umgebung im Kanton Zug tierunwürdige und schreckliche Zustände herrschen! Tiere, die ihr ganzes Leben lang fast kein Tageslicht haben und nie Gras unter ihren Füssen spüren und dann geschlachtet werden.
Zudem sind viele Bestandteile tierischen Ursprungs in Produkten, in denen wir es niemals vermuten würden, wie zum Beispiel in Weichspüler (https://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/tier-abfaelle-im-weichspueler-gibt-es-gute-alternativen-16275986.html). Dass solche Bestandteile tierischen Ursprungs enthalten sind und woher diese Bestandteile effektiv kommen, ist für Konsumenten/Innen nicht nachvollziehbar.

Wir danken allen Menschen, die zu dieser Dokumentation beigetragen haben und sie verbreiten!
Regie: Chris Delforce & Lissy Jayne 
Gefilmt in Australien mit weiterem Filmmaterial aus der ganzen Welt
Deutsche Fassung: Film and Voice
Stimmen: Michael Borgard, Mayke Dähn, Thomas Küchler
Übersetzung: Pia Frische & Michael Borgard

Weitere Informationen zum Film, Downloads und die Möglichkeit zur Spende: http://www.dominionmovement.com

Auf Grund des Bildmaterials unterliegt der Film einer Altersbeschränkung. Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, ob er diesen Film anschauen möchte oder nicht.

Aufgenommen im Kanton ZG, Oktober 2019

Schweine werden im Inneren gehalten, können nicht nach Draussen und haben beinahe kein Tageslicht. Sie leben auf Betonboden, ohne Einstreu. Alles ist mit ihrem Kot verschmiert, dabei wären Schweine äusserst reinlich.