Buch «Aus Liebe zu allen Wesen dieser Welt» vegane Menüs von Fluid Spirit

Herausgeberin: Danielle H. Jolissaint (Hrsg.)
Autorinnen/Autor: Danielle H. Jolissaint (Hrsg.), Isabella Knör, Mario Rigo

Da mir die Tiere sehr am Herzen liegen und ich durch das Zusammenleben mit ihnen erfahre, wie ähnlich sie uns Menschen im Fühlen sind, leide ich mit ihnen, wenn ich sehe, dass die meisten Tiere, die meine Nachbarinnen und Nachbarn sind, nur für die Ernährung der Menschen herhalten müssen. Meine Nachbarn, die Kühe auf dem Bild, dürfen wenigstens für eine gewisse Zeit im Familienverbund auf der Weide zusammenleben, doch viele andere Kühe dürfen nicht einmal das, sondern die Kälbchen werden gleich nach der Geburt von der Mutterkuh getrennt. Aus diesem Leiden, das mir fast täglich begegnet, ist dieses kleine Kochbüchlein entstanden und ich wünsche mir von Herzen, dass möglichst viele Menschen die sehr schmackhaften und einfach zuzubereitenden veganen Gerichte ausprobieren und dadurch zur veganen Ernährung finden werden. Die vegane Ernährung wird für die Menschen, die Tiere und die Umwelt viel Heilung bringen und die Menschen werden zu mehr Achtsamkeit zu allen Wesen dieser Welt finden.

Ich danke allen Menschen herzlich, die sich für die vegane Ernährung interessieren.

Das Kochbuch mit feinen veganen Rezepten unter anderem auch für die schlanke Linie, kann zum Preis von CHF 18.– / € 18.– (plus Porto und Verpackung) bei Danielle H. Jolissaint bestellt werden: gemeinschaftspraxis@jolissaint.ch

Bitte beachten Sie unser Angebot an veganen Fluid-Spirit-Kochkurse

 

Musik-CD «Achtsamkeit zu allen Wesen dieser Welt»

Von Danielle H. Jolissaint und ihren Freundinnen und Freunden des Fluid Spirit Orchesters

Die Musik-CD können sie bei Danielle H. Jolissaint zum Preis von CHF 30.– / € 28.– beziehen.
Bestellung bei: gemeinschaftspraxis@jolissaint.ch

 

Brief betreffend Kälberhaltung

Die Menschen von Fluid Spirit lernen einen achtsamen und würdevollen Umgang mit allen Wesen dieser Welt, worin auch die Tiere enthalten sind. Durch die Bewusstseinsarbeit in breitgefächerten Themenbereichen finden im Hirn vermehrte Vernetzungen statt, wodurch das Mitgefühl und die eigene Empathie erhöht werden.

Download Brief betreffend Kälberhaltung